theaterengagement: 


        seit der spielzeit 2014/ 15 festes ensemblemitglied am meininger staatstheater

        2014 wolfgang borchert theater münster

        2012 / 13  theater paderborn

        2010 / 11 schauspielhaus graz


       meininger staatstheater:

2018

die schmutzigen hände“ - olga - regie: jasmina hadziahmetovic *** „sturm“ - caliban - regie: andreas morell

2017

kleiner mann was nun?“ - lämmchen - regie: yvonne groneberg *** „moskau-petuschki“ - alter ego, die schnurbärtige  - regie: martina gredler *** „urfaust“ -gretchen - regie: gabriela gillert

2016

nora“ - christine linde, nora 2 - regie: rudolf frey *** „evergreen“ - ambiva ladiva - regie: mathias straub *** „mutter courage“ - yvette - regie: jasmina hadziahmetovic *** „jugend ohne gott“ - schüler t, verteidiger, mutter t - regie: martina gredler *** „elektra“ - führerin des chors - regie: barbara neureiter *** „der kirschgarten“ - warja - regie: patric seibert

2015    

homburg / beckmann“ - natalie von oranien , mädchen - regie: ansgar haag *** „die nibelungen“ - kriemhild - regie: lars wernecke *** viel lärm um nichts“ - hero - regie: tobias rott 

2014

the effect“ - connie - regie: barbara neureiter *** „der nackte wahnsinn“ - poppy norton-tayler - regie: lars wernecke *** bloodbrothers“ - kind - regie: stanislav mosa

2013

rettet rumpelstilzchen“ - darsteller - regie: ansgar haag


       wolfgang borchert theater münster:

2014

wir lieben und wissen nichts“ - magdalena - regie: johannes kaetzler


       theater paderborn:

2013

der theatermacher“ - sarah bruscon - regie: irmgard lübke *** „die dreigroschenoper“ - lucy - regie: maya fanke *** die ratten“ - pauline piperkarzcka - regie: katja lauken

2012

jim knopf“ - nepomuk, li si - regie: kevin e. osenau *** harper regan“ - sarah regan - regie: irmgard lübke *** türkisch gold“ - luiza - regie: christian onciu *** „aus der mitte der stadt“ - constanze, nur, hilk - regie: julia tausend


       theater im palais:

2012

vollkommen leblos bestenfalls tot“
künstlerische diplomarbeit nach dem gleichnamigen roman von antonia baum

2011

der gute mensch von sezuan“ - mi tzü, die alte prostituierte - regie: axel richter *** „publikumsbeschimpfung“ - eine rolle - regie: kitty buchhammer *** suburbia“ - bee bee - regie: igor bauersima

2010

der lechner edi“ - fritzi, der richter - regie: reinhard hergesell-mitter


       schauspielhaus graz:

2010/11

hexenjagd“ - susanna walcott - regie: anna badora


       dramagraz:

2009

kopfsteine“ - gesellschaftsstimme - regie: astrid ebner


       volkstheater wien:

2008

tyska tos“ - lesung im schwarzen salon. reihe schreibwetter